Jedes Kind hat das Recht auf ein Probetraining, dass die Arbeit mit dem Ball umfasst (Jonglieren, Torschuss mit verschiedenen Teilen des Fusses und die Ballannahme) und den Sprint auf kurzer Distanz. Am Ende des jeweiligen Trainings werden verschiedene Spielmethoden kombiniert.

Mit diesen Elementen kann man sehen auf welchem Niveau das Kind sich befindet und ob es an Fussball interessiert ist.
Das Training mit den Kindern basiert auf Spass, Freundschaft und Spiel.

Privatlektionen

Das individuelle Privattraining kann jedes Kind in Anspruch nehmen, unabhängig in welchem Club es sonst trainiert.
Das individuelle Training beinhaltet das Erlernen der Balltechnik, wie richtige Ballannahme, verschiedene Dribblings mit dem Ball, korrekte Schusstechnik und weitere Ballelemente. Ebenfalls wird an der korrekten Atem- und Lauftechnik, sowie an der Sprungfähigkeit und Explosivität gearbeitet.

Das richtige Verhalten des Spielers auf und ausserhalb des Fussballplatzes muss dem Kind gelernt werden.
Das Wichtigste ist, dass durch die Lernzeit im Training falsch angelernte Gewohnheiten korrigiert werden.